Mami, mir geht’s irgendwie nicht gut. Ich fühle mich so schwer und kann meine Augen kaum aufhalten. Es tut mir leid, ich muss schreien. Ich weiß, das macht dich immer ganz nervös. Ich kann das spüren, wie Du mit mir leidest. Da kommt meine Mami schon und nimmt mich auf den Arm und flüstert mir liebe Dinge ins Ohr. Und jetzt singst Du mein Lied: Schlaf Lotta, schlaf nur ein, bald kommt die Nacht… Ich liebe Deine Stimme so sehr, Mami! Mit Deinem Duft in der Nase und Deiner Stimme im Ohr, da fühle ich mich sicher und kann die Augen ruhig zumachen…

Guck mal, Mami, wie ich robben kann! Ich komme an mein Spielzeug, das witzige Zipfelmännchen, das immer wieder von alleine aufsteht, wenn ich es umschubse. Du lobst mich, da freue ich mich immer so sehr. Ich kann noch mehr, pass mal auf! Ich ziehe mich am Hochstuhl hoch. Guck mal, Mami, ich kann auf den Knien sitzen!

Oh, was ist das? Da muss ich doch schnell mal hin! Mal probieren, vielleicht schmeckt das gut? Hmm, irgendwie etwas zäh… ich weiß nicht, ob ich das mag. Was guckst Du denn so, Mami? Und jetzt kommst Du angerannt und holst es aus meinem Mund. Danke, Mami, das war eh nicht lecker… Vielleicht das, was da hinten liegt? Schnell hin – nein, da warst Du schneller, Mami. Aber vielleicht hättest Du was Anderes? Obwohl, ach. So doll Hunger hab ich noch nicht, lieber erst noch was spielen – wo war das Zipfelmännchen…?

Oje, Maaami! Mein Bauch tut sooo weh. Ich will jetzt essen! JETZT! Jetzt SOFORT!

Oh, da war dieses Geräusch. Immer wenn ich das höre, geht Mama zur Tür, weil irgendjemand kommt. Mal schnell hinterher – wer ist das denn? Hm, ja, ich glaub, JA! Lennox! ENDLICH, ich freu mich so! Da kommt er zu mir, er küsst mich und drückt mich und redet so lieb mit mir. Ich flipp aus, ich muss schon wieder strampeln. BUMM, da sind unsere Köpfe zusammengestoßen. Haha, macht nix, hat gar nicht weh getan. Ich muss so lachen! Komm Lennox, spiel mit mir! Yippieh, jetzt ist Paaarty!

Wo gehst Du denn jetzt hin, Mami? Warum gehst Du aus dem Raum? Ich weiß, Du kommst gleich wieder, aber ich mag es trotzdem nicht. Warte auf mich, ich komme auch, ja? Mist, warum kann ich nicht schneller robben und wo genau bist Du eigentlich? „Mammamammama!“ Du rufst mir irgendetwas zu. Ich glaube, die Stimme kam von da hinten, ich gehe mal gucken. Sag doch noch mal was! „Mammamammama!“ Da höre ich Wasser rauschen und DA bist Du ja! Ich freue mich sooo sehr, Mami! Ich muss ganz doll lachen und mit den Händen auf den Boden klatschen. Mit den Beinen strampeln und dem Kopf wippen auch und jetzt – ooooh uaaaa, ich kippe, Mama! RUMMS! Hilfe, Mama! Ich habe mich erschreckt und mir den Kopf gestossen! „Uaaaaaaaa!“ Da bist Du auch schon. Du bist immer sofort da, wenn ich mir weh getan habe. Du nimmst mich auf den Arm. Ich mag es, wenn Du mir über den Kopf streichelst und mein Aua wegpustest. Da geht es immer sofort wieder viel besser. Ich glaube, Du kannst zaubern, Mami. Ich will Dir über den Kopf streicheln, Mami. So wie Du das immer machst. Oje, daneben… das war das Auge… Ich glaube, das hat Dir weh getan. Du hast kurz in einer bösen Stimme geredet. Ich fühle mich ganz schlecht, bist Du böse, Mami? Zum Glück, Deine Stimme ist schon wieder lieb, ich glaube, Du hast Dich auch erschreckt. Du gibst mir ein Küsschen. Du bist nie böse mit mir, Du weißt, ich kann das noch nicht so gut… Du bist die liebste Mami der Welt!

Ich würde Dir das so gerne sagen, Mami. Ich verspreche Dir, wenn ich groß bin, dann sag ich es Dir! Und wenn ich meine Arme so bewegen kann, wie ich das will, dann umarme ich Dich ganz richtig, so wie Lennox und Ida, und drücke Dich ganz feste und dann weißt Du, wie lieb ich Dich habe! Du musst nur noch ein bisschen warten, Mami.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s